Filter schließen
Filtern nach:

Schaum-Feuerlöscher

Schaum-Feuerlöscher eignen sich für Brände der Klassen A und B. Brandklasse A gibt die Eignung für Brände fester Stoffe, z.B. Holz, Papier, Textilien oder anderer fester, glutbildener Stoffe an. Flüssige oder flüssig werdende Stoffe, z.B. Benzin, Lacke, Wachs oder Kunststoffe sind mit Löschern der Brandklasse B löschbar. 

Pulver-Feuerlöscher gelten als moderne und zeitgemäße Feuerlöscher. Im Gegensatz zu Pulverlöschern hält sich die Verschmutzung nach dem Einsatz in Grenzen. Der eingesetzte Schaum lässt sich in der Regel besser entfernen als das Pulver. 

Wir empfehlen Schaumlöscher für den Einsatz im privaten und gewerblichen Bereich, z.B. im Haushalt, in der Werkstatt oder in Sozialräumen.

Schaum-Feuerlöscher gibt es bei uns als Dauerdruck- oder Aufladelöscher mit 6 oder 9 Litern Füllmenge.

Je nach Füllmenge ergeben sich bei Schaum-Feuerlöschern folgende Löschdauern:

6 Liter Füllmenge: ca. 20–30 Sekunden
9 Liter Füllmenge: ca. 40 bis 60 Sekunden 

Wie immer gilt natürlich: Der beste Feuerlöscher ist immer der, der nicht zum Einsatz kommen muss. 

Sie sind nicht sicher, ob Sie den richtigen Feuerlöscher ausgewählt haben? Wir stehen Ihnen gerne unter info@feuerloescher-experte.de zur Verfügung! 

Hilfe bei der Auswahl des richtigen Feuerlöschers finden Sie auch in unserem Feuerlöscher-Ratgeber.

Schaum-Feuerlöscher eignen sich für Brände der Klassen A und B. Brandklasse A gibt die Eignung für Brände fester Stoffe, z.B. Holz, Papier, Textilien oder anderer fester, glutbildener... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schaum-Feuerlöscher

Schaum-Feuerlöscher eignen sich für Brände der Klassen A und B. Brandklasse A gibt die Eignung für Brände fester Stoffe, z.B. Holz, Papier, Textilien oder anderer fester, glutbildener Stoffe an. Flüssige oder flüssig werdende Stoffe, z.B. Benzin, Lacke, Wachs oder Kunststoffe sind mit Löschern der Brandklasse B löschbar. 

Pulver-Feuerlöscher gelten als moderne und zeitgemäße Feuerlöscher. Im Gegensatz zu Pulverlöschern hält sich die Verschmutzung nach dem Einsatz in Grenzen. Der eingesetzte Schaum lässt sich in der Regel besser entfernen als das Pulver. 

Wir empfehlen Schaumlöscher für den Einsatz im privaten und gewerblichen Bereich, z.B. im Haushalt, in der Werkstatt oder in Sozialräumen.

Schaum-Feuerlöscher gibt es bei uns als Dauerdruck- oder Aufladelöscher mit 6 oder 9 Litern Füllmenge.

Je nach Füllmenge ergeben sich bei Schaum-Feuerlöschern folgende Löschdauern:

6 Liter Füllmenge: ca. 20–30 Sekunden
9 Liter Füllmenge: ca. 40 bis 60 Sekunden 

Wie immer gilt natürlich: Der beste Feuerlöscher ist immer der, der nicht zum Einsatz kommen muss. 

Sie sind nicht sicher, ob Sie den richtigen Feuerlöscher ausgewählt haben? Wir stehen Ihnen gerne unter info@feuerloescher-experte.de zur Verfügung! 

Hilfe bei der Auswahl des richtigen Feuerlöschers finden Sie auch in unserem Feuerlöscher-Ratgeber.